20. Oktober 2011

Hello perceifed 365 days of autumn


Der Herbst findet einen immer. Die magische Zeit, in der die Blätter von Grün zu Rot wechseln und der Himmel von Blau zu Grau. Jeden Tag schafft das Thermometer einen Grad weniger. Sowie die Tage meiner Ferien sich ebenfalls den unterkühlten Nullpunkt nähern.
Der Herbst ist unter anderem für seine Besinnlichkeit bekannt. Tee, Bücher und gute Filme verschönern einen die Überbrückungszeit zum Winter. Außerdem kramen wir wieder unsere XXL-Schals aus der untersten Kommode, kuscheln uns in den Kaschmir Pullover unserer Mütter und tragen UGG-Boots.

Anschließend trifft man sich mit Freunden und schlendert über den Jahrmarkt. Und wenn draußen der Wind den Song Fireworks pfeift und unsere Ohren schon ganz beschallt sind, flüchten wir in unser Lieblingscafé und tauen uns mit einem White Chocolate Mocha Getränk wieder auf.

Kommentare:

  1. Du schreibst über den Herbst genauso, wie ich ihn mir wünsche. Jeden Tag in meine kuscheligen UGG-Boots reinschlüpfen, den übergroßen Schal dreimal umwickeln und Starbucks besuchen und die warmen leckeren Getränke zusammen mit seinen Freunden genießen :)
    Ich liebe deinen Blog! :)

    AntwortenLöschen
  2. Deine Texte und Bilder gefallen mir echt gut! :)

    Lg. Dawn ;)

    AntwortenLöschen
  3. schön geschrieben und ich liebe Starbucks :)!

    AntwortenLöschen
  4. ∞Madeleine!∞
    Wann wirst du endlich wieder was Schönes veröffentlichen?
    Ich warte schon sehnsüchtig auf einen neuen Post!
    Schon dieser Text allein zeigt wie unglaublich toll du schreiben kannst…
    [Ich liebe deinen Blog!]
    ∆ ∑milia

    AntwortenLöschen
  5. ich kann emilia nur zustimmen! biiiitte, wir wollen neue posts xD
    <333

    AntwortenLöschen